Bundestagswahl 2017 Alle Ergebnisse

Die Union gewinnt, gefolgt von der SPD - jeweils mit historisch schlechtem Resultat. Die AfD wird drittstärkste Kraft. Die FDP legt kräftig zu, liegt vor Linke und Grüne. Die Zahlen des endgültigen Ergebnisses

Bundestagswahlen - Zweitstimmenergebnisse seit 1949

Jahr Union SPD FDP Grüne* Linke** AfD Sonstige
2017 33,0 20,5 10,7 8,9 9,2 12,6 5,1
2013 41,5 25,7 4,8 8,4 8,6 4,7 6,3
2009 33,8 23,0 14,6 10,7 11,9 6,0
2005 35,2 34,2 9,8 8,1 8,7 4,0
2002 38,5 38,5 7,4 8,6 4,0 3,0
1998 35,2 40,9 6,2 6,7 5,1 5,9
1994 41,5 36,4 6,9 7,3 4,4 3,5
1990 43,8 33,5 11,0 5,0 2,4 4,3
1987 44,3 37,0 9,1 8,3 1,3
1983 48,8 38,2 7,0 5,6 0,4
1980 44,5 42,9 10,6 1,5 0,5
1976 48,6 42,6 7,9 0,9
1972 44,9 45,8 8,4 0,9
1969 46,1 42,7 5,8 5,5
1965 47,6 39,3 9,5 3,6
1961 45,3 36,2 12,8 5,7
1957 50,2 31,8 7,7 10,5
1953 45,2 28,8 9,5 16,5
1949 31,0 29,2 11,9 27,9
Angaben in Prozent; * 1980 bis 1987: Die Grünen, 1990 getrennt: Die Grünen (3,8%) und Bündnis '90 (1,2%), seit 1994: Bündnis 90/Die Grünen; ** 1990 bis 2002: PDS, 2005: Linksbündnis Die Linke/WASG, seit 2009: Die Linke;
Quelle: bundestag.de
Mehr lesen über