+++ News-Update zur Wahl +++ Merkel wirbt für Laschet, Scholz um die Rentner, Baerbock für einen früheren Kohleausstieg

Am letzten Wahlkampftag haben die drei Kanzlerkandidaten mit ihren Abschlussreden noch mal um unentschiedene Wähler geworben. Und: In Deutschland protestieren Hunderttausende für Klimaschutz. Der Tag im Wahl-Newsblog.
Beim offiziellen Wahlkampfabschluss der Union stoßen Söder (CSU), Merkel (CDU) und Laschet (CDU) an

Beim offiziellen Wahlkampfabschluss der Union stoßen Söder (CSU), Merkel (CDU) und Laschet (CDU) an

Foto: Sven Hoppe / dpa
Merkel wirbt für Laschet, Scholz um die Rentner, Baerbock für einen früheren Kohleausstieg
Markus Söder mit Angela Merkel und Armin Laschet in München: Angriffslustig

Markus Söder mit Angela Merkel und Armin Laschet in München: Angriffslustig

Foto: Matthias Balk / dpa
Annalena Baerbock in Düsseldorf: Kohleausstieg ist »kein Erkenntnisproblem, sondern ein Handlungsproblem«

Annalena Baerbock in Düsseldorf: Kohleausstieg ist »kein Erkenntnisproblem, sondern ein Handlungsproblem«

Foto: Lukas Schulze / Getty Images
»Wir können uns keine halben Sachen mehr leisten«

Annalena Baerbock – setzt aufs Klima

»Wir brauchen endlich wieder Politikerinnen und Politiker, die es immer wieder gewesen sein wollen«

Robert Habeck

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

»Wir wollen, dass Menschen mit den hohen Einkommen und den richtig hohen Vermögen sich endlich angemessen an der Finanzierung öffentlicher Aufgaben beteiligen«

Janine Wissler

Scholz auf dem Kölner Heumarkt: Will ein Mietenmoratorium

Scholz auf dem Kölner Heumarkt: Will ein Mietenmoratorium

Foto: Martin Meissner / dpa
»Das ist der unanständigste Wahlkampf, den ich je von den Konservativen erlebt habe«

Lars Klingbeil über die Union

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Aktivistinnen Luisa Neubauer und Greta Thunberg in Berlin: Sie prangern an, übernehmen bislang aber selbst keine politische Verantwortung

Aktivistinnen Luisa Neubauer und Greta Thunberg in Berlin: Sie prangern an, übernehmen bislang aber selbst keine politische Verantwortung

Foto: Florian Gaertner/photothek.de / imago images/photothek
Britta Haßelmann und Annalena Baerbock in Köln: Noch vor dem eigentlichen Beginn des Protestmarschs verabschiedete sich die Grünen-Kandidatin wieder

Britta Haßelmann und Annalena Baerbock in Köln: Noch vor dem eigentlichen Beginn des Protestmarschs verabschiedete sich die Grünen-Kandidatin wieder

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Political-Moments
Robert Habeck mit Hungerstreikenden

Robert Habeck mit Hungerstreikenden

Foto:

--- / dpa

Fridays-for-Future-Aktivistin (Archiv)

Fridays-for-Future-Aktivistin (Archiv)

Foto: Thomas Banneyer / picture alliance/dpa

Die Briefwahl

slü/apr/mfh/cte/höh/kim/Reuters/AFP/dpa