Bundeswahlausschuss Grüne im Saarland bleiben von Bundestagswahl ausgeschlossen

Die Saar-Grünen wollten unbedingt eine Frau als Spitzenkandidatin – und änderten kurzfristig ihre Landesliste. Schon die Landeswahlleiterin sah darin einen »schweren Wahlrechtsfehler«.
Jeanne Dillschneider, Grünen-Spitzenkandidatin im Saarland, auf dem Landesparteitag

Jeanne Dillschneider, Grünen-Spitzenkandidatin im Saarland, auf dem Landesparteitag

Foto:

Oliver Dietze / dpa

mrc/mfh/dpa