Urteil des Bundesverwaltungsgerichts DDR-Flüchtlinge können entschädigt werden

Können ehemalige DDR-Bürger für bei der Flucht erlittene Gesundheitsschäden entschädigt werden? Ja, urteilt das Bundesverwaltungsgericht. Geklagt hatte ein Mann, der mit Maschinengewehren bedroht worden war.
Gedenkstätte Berliner Mauer (November 2016)

Gedenkstätte Berliner Mauer (November 2016)

Foto: Maurizio Gambarini/DPA
asa/dpa