Pfeil nach rechts

Warnbrief Wahlleiter droht Twitter-Plaudertaschen mit 50.000 Euro Bußgeld

Am Sonntag dürfen vor 18 Uhr keine Zahlen zur Bundestagwahl nach draußen sickern, das ist gesetzlich verboten. Der oberste Wahlwächter fürchtet nun, dass sich Plappermäuler im Internet nicht daran halten - und schickte einen Warnbrief an die Parteien.
Twitter-Symbol: "Auswirkungen auf das Stimmverhalten"

Twitter-Symbol: "Auswirkungen auf das Stimmverhalten"

AFP
gor/amz