Ermittlungen in Pfullendorf Bundeswehrausbilder überforderten Rekruten absichtlich

Die Ermittlungen gegen Bundeswehrsoldaten in Pfullendorf werfen neue Fragen auf. Nach SPIEGEL-Informationen sollen Ausbilder ihre Rekruten so lange gehetzt haben, bis einer ohnmächtig wurde. Sogar von einem "Selektionslauf" ist die Rede.
Staufer-Kaserne in Pfullendorf

Staufer-Kaserne in Pfullendorf

Thomas Warnack/ dpa
Mehr lesen über