Bundeswehr-Eliteverband Neue Vorwürfe gegen KSK-Kommandeur Kreitmayr

Gut ein Jahr nach der Entdeckung eines Waffenlagers bei einem KSK-Soldaten gibt es schwere Vorwürfe gegen den Chef der Eliteeinheit. Der General soll intern Soldaten, die Munition entwendet hatten, Amnestie angeboten haben.
KSK-Kämpfer bei einer Übung (Archiv)

KSK-Kämpfer bei einer Übung (Archiv)

Foto: Uli Deck/ dpa
Mehr lesen über