Pfeil nach rechts

Bundeswehrprojekt "Euro Hawk" Drohnen-Debakel kostet weitere 300 Millionen Euro

Die Drohne flog nicht, die Kosten explodierten - also stoppte die Bundesregierung den "Euro Hawk". Nun soll der Bundestag weitere Millionen für die Nachwehen des Debakels bewilligen.
Aufklärungsdrohne "Euro Hawk"

Aufklärungsdrohne "Euro Hawk"

DPA