Oberleutnant unter Terrorverdacht Bundeswehr hatte schon 2014 Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.

Die Bundeswehr gerät im Fall Franco A. erheblich unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen erhielt die Truppe bereits 2014 konkrete Hinweise auf die rechtsextreme Gesinnung des Soldaten.
Bundeswehrsoldaten (Archivbild)

Bundeswehrsoldaten (Archivbild)

Foto: FREDERICK FLORIN/ AFP