Ärger in Elite-Einheit Frauenfeindliche Sprüche - Bundeswehr setzt KSK-Kommandeur ab

Beim KSK gibt es Hinweise auf weitere Missstände: Nach SPIEGEL-Informationen muss der Vizekommandeur der Eliteeinheit seinen Posten wegen derber Sprüche und Drohungen räumen. In einem anderen Fall ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Soldaten auf dem KSK-Kasernengelände (in Calw)

Soldaten auf dem KSK-Kasernengelände (in Calw)

Foto: Franziska Kraufmann/ dpa