Bundeswehr MAD bearbeitet mehr Verdachtsfälle wegen Rechtsextremismus 

Der Militärische Abschirmdienst geht nach SPIEGEL-Informationen mehr als 700 rechtsextremistischen Verdachtsfällen in der Bundeswehr nach. Damit ist die Zahl seit August deutlich gestiegen.
MAD-Hauptsitz in Köln

MAD-Hauptsitz in Köln

Foto: Federico Gambarini / dpa