Militärischer Abschirmdienst MAD stuft 14 Bundeswehrmitarbeiter als Extremisten ein

Gibt es ein Problem mit Rechtsextremismus bei der Bundeswehr? Der Militärische Abschirmdienst hat seinen ersten Tätigkeitsbericht erstellt. Darin sind mehr als 500 rechtsextreme Verdachtsfälle aufgelistet.
Außenansicht der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung

Außenansicht der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung

Foto:

SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

vks/mgb/dpa