Rüstungsskandal Bundeswehr sieht "erhebliche Mängel" beim Sturmgewehr G36

Das Urteil ist deutlich: Nach SPIEGEL-Informationen attestiert die Bundeswehr dem Sturmgewehr G36 "erhebliche Mängel". Ärger macht auch Pistolenmunition. Das Ministerium von Thomas de Maizière hat Hinweise darauf offenbar nicht ernst genommen.
Schießübung mit G36-Sturmgewehr: Streukreis von 50 bis 60 Zentimetern

Schießübung mit G36-Sturmgewehr: Streukreis von 50 bis 60 Zentimetern

Foto: DPA
Themen im neuen SPIEGEL