Medienbericht Social-Media-Mitarbeiter der Bundeswehr soll mit mutmaßlich Rechtsradikalem sympathisiert haben

Einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums gefielen laut einem Bericht Instagram-Beiträge eines Anhängers der "Identitären Bewegung". Er war auch an Social-Media-Aktivitäten der Bundeswehr beteiligt.
Werbeplakat der Bundeswehr an der Wand des Verteidigungsministeriums in Berlin

Werbeplakat der Bundeswehr an der Wand des Verteidigungsministeriums in Berlin

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
bah/mes/AFP