Luftangriff auf syrische Schule Bundeswehr soll Aufklärungsbilder geliefert haben

Bei einem Bombardement in Syrien starben 33 Zivilisten. "Tornados" der Bundeswehr sollen die Luftbilder für den Angriff geliefert haben. Der Verteidigungsausschuss wurde darüber informiert.
Deutscher "Tornado" in Incirlik (Türkei)

Deutscher "Tornado" in Incirlik (Türkei)

Foto: © POOL New / Reuters/ REUTERS
Foto: SPIEGEL ONLINE
koe/dpa