Bundeswehr-Tornado Kampfjet verliert bei Übungsflug Treibstofftanks

Aus noch ungeklärter Ursache hat ein Kampfjet der Bundeswehr zwei Treibstofftanks verloren. Einer der beiden landete auf einem Feld in Schleswig-Holstein, die Suche nach dem zweiten musste vorerst unterbrochen werden.

Ein Tornado-Kampfjet setzt zur Landung auf dem Fliegerhorst Jagel an
Carsten Rehder/DPA

Ein Tornado-Kampfjet setzt zur Landung auf dem Fliegerhorst Jagel an


Ein Bundeswehr-Tornado hat bei einem Übungsflug über Schleswig-Holstein zwei Treibstofftanks verloren. Da die Maschine bereits auf dem Rückweg gewesen sei, seien die beiden Tanks de facto leer gewesen, sagte ein Sprecher der Luftwaffe am Donnerstagabend. Einer der Tanks sei auf einem abgeernteten Feld bei Pansdorf gefunden worden.

Nach Informationen des NDR sperrten Feldjäger der Bundeswehr das Gebiet weiträumig ab. Die Suche nach dem zweiten Tank wurde am späten Abend eingestellt. Sie soll am Freitag fortgesetzt werden.

Den Angaben zufolge waren am Nachmittag zwei Tornados auf einem Übungsflug. Aus zunächst ungeklärter Ursache lösten sich auf dem Rückweg bei einer der Maschinen die beiden Außentanks. Die Tornados flogen in dem Moment in etwa sechs Kilometern Höhe. Die Maschinen gehören zum Luftwaffen-Geschwader Jagel, eine Untersuchung wurde eingeleitet.

mfu/AFP

Mehr zum Thema


insgesamt 40 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
senapis 19.09.2019
1. Und?
Gibt's Finderlohn?
chiefseattle 19.09.2019
2. Huch!
Wie kann das nur passieren?
kospi 19.09.2019
3.
[Ironie]Die Flugzeuge befanden sich ja auch in einem ihnen völlig fremden Metier, nämlich in der Luft. Da kann man vor Schreck schon einmal zwei Tanks verlieren. [/Ironie]
navigadore 19.09.2019
4. Was soll hier diskutiert werden?
Sehr geehrte SPON-Redaktion, was soll jetzt hier Ihrer Meinung nach diskutiert werden? Wünschen Sie wieder eine endlose Aneinanderreihung von "angeblichen" Expertenmeinungen, die sich wieder "das Maul zerreißen" über den Materialzustand der Bw und "die Unfähigkeit" des dort eingesetzten Personals? Kennen wir doch schon zuhauf .... eine fruchtlose Diskussion und eine fortwährende Personality-Show aller "Luftwaffenexperten" unter Ihren Lesern! Sollten Sie uns ersparen, zumal Sie bei Ihrer Meldung über den Absturz einer belgischen F-16 über Frankreich auch auf die "Luftwaffenexpertise" Ihres Leserpublikums verzichten konnten.
pundamaria 20.09.2019
5.
Willkommen in der Bananenrepublik.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.