Syrien-Einsatz der Bundeswehr "Tornados" flogen fast 700 Einsätze gegen den IS

Deutsche "Tornado"-Aufklärungsjets waren seit Januar knapp 700 Mal über dem syrischen Kriegsgebiet im Einsatz. Die so gewonnenen Daten halfen der Anti-IS-Koalition, Ziele für Luftangriffe auszuwählen.
Wartung eines deutschen "Tornado" in Incirlik

Wartung eines deutschen "Tornado" in Incirlik

TOBIAS SCHWARZ/ AFP
cht/dpa