Millionen-Projekt Rechnungshof kritisiert teures Bundeswehr-TV

50 Millionen Euro hat das Wehrressort seit 2002 für einen eigenen Fernsehkanal ausgegeben. Sehen will den aber offenbar kaum ein Soldat. Der Bedarf wurde nie nachgewiesen, bemängelt jetzt auch der Rechnungshof.
Bundeswehr in Afghanistan: Normales Fernsehen statt bwtv

Bundeswehr in Afghanistan: Normales Fernsehen statt bwtv

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE