Pfeil nach rechts

Krise nach Soleimani-Tötung Bundeswehr verlegt Soldaten aus dem Irak nach Jordanien und Kuwait

"Wir machen uns Sorgen": Aus Sicherheitsgründen zieht Deutschland einen Großteil seiner Soldaten aus dem Irak ab. Nach SPIEGEL-Informationen sind 32 Soldaten bereits in Jordanien gelandet.
Bundeswehrsoldaten in Jordanien (Archive)

Bundeswehrsoldaten in Jordanien (Archive)

Michael Kappe/ DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
jok/vks/dpa/Reuters