Berichte über Zusammenarbeit mit Söldnertruppe »Wagner« Wehrbeauftragte Högl stellt Mali-Einsatz infrage

In Mali führt die Militärjunta offenbar Gespräche mit einer berüchtigten russischen Söldnertruppe. Eine mögliche Zusammenarbeit mit der Gruppe Wagner könnte den Uno-Einsatz im Land gefährden.
Wehrbeauftragte Eva Högl: »Die Berichte über einen möglichen Einsatz russischer Söldner in Mali werfen Fragen auf«

Wehrbeauftragte Eva Högl: »Die Berichte über einen möglichen Einsatz russischer Söldner in Mali werfen Fragen auf«

Foto:

Kay Nietfeld/ dpa

asc/dpa/AFP