Bundeswehr Wehrbeauftragter prüft neue Missbrauchsvorwürfe

Brutale Rituale bei einem Gebirgsjägerbataillon im bayerischen Mittenwald sorgen für Empörung. Laut einem Zeitungsbericht berichten jetzt fünf weitere Soldaten von massivem Missbrauch in der Bundeswehr. Der Wehrbeauftragte Reinhold Robbe wittert "übermäßigen Alkoholkonsum" in der Truppe.
Edelweiß-Kaserne in Mittenwald: "Nach Dienstschluss ein Alkoholproblem".

Edelweiß-Kaserne in Mittenwald: "Nach Dienstschluss ein Alkoholproblem".

Foto: Tobias Hase/ dpa
ala/ddp