Militärischer Abschirmdienst Zahl rechtsextremer Verdachtsfälle in der Bundeswehr steigt

Bei der Suche nach rechtsextremen Soldaten in der Bundeswehr stößt der Militärische Abschirmdienst auf immer neue Hinweise. Nach SPIEGEL-Informationen registrierte er seit Mai 50 neue Verdachtsfälle.
Bundeswehrsoldaten bei einem Appell im brandenburgischen Storkow (Archivbild)

Bundeswehrsoldaten bei einem Appell im brandenburgischen Storkow (Archivbild)

Foto: Patrick Pleul/ DPA
Mehr lesen über