Polit-Prakti Bushido Bad Boy im Bundestag

Plenarsaal statt Promi-Party, Parlament statt Prolo-Rap: Musiker Bushido absolviert ein Praktikum im Bundestag. Die Ausführungen von Kanzlerin Merkel interessierten ihn am Mittwoch allerdings nur mäßig. Da war der eigene Twitter-Kanal spannender.

DPA

Berlin - Mit derbem Umgangston kennt sich Bushido bestens aus. Da dürfte er sich im Deutschen Bundestag direkt heimisch gefühlt haben. Der Rapper nimmt dort derzeit Nachhilfeunterricht für seine angepeilte Polit-Karriere. Er saß am Mittwoch auf der Besuchertribüne des Parlaments, während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Regierungserklärung zum bevorstehenden EU-Gipfel abgab. Erst kürzlich hatte Bushido angekündigt, dass er eine eigene Partei gründen und Regierender Bürgermeister von Berlin werden wolle.

Anlass für den überraschenden Parlamentsbesuch ist offenbar ein Praktikum, das Bushido beim schwäbischen CDU-Abgeordneten Christian Freiherr von Stetten absolviert. Nach einem Bericht der Berliner Tageszeitung "B.Z." will der Musiker dort eine Woche lang den parlamentarischen Alltag erleben.

Nach Stettens Worten gibt es für den Promi-Praktikanten aber keine Sonderbehandlung: "Er hat seinen Schreibtisch in meinem Büro wie andere Praktikanten auch." Trotzdem gab es auch Lob für den Neuling: "Er ist hochinteressiert und hochintelligent."

Der parlamentarische Schlagabtausch im Bundestag schien Bushido nur begrenzt zu interessieren. Noch während der Debatte fand er Zeit, um eine Twitter-Botschaft abzusetzen: "Sitze gerade im Bundestag!!! Unglaublich..." Offen ließ er allerdings, was genau er "unglaublich" findet.

jok/dpa



insgesamt 23 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ergenekon25 27.06.2012
1. Fraktionsvorsitzender Bushido
Zitat von sysopDPAPlenarsaal statt Promiparty, Parlament statt Prolo-Rap: Musiker Bushido absolviert ein Praktikum im Bundestag. Die Ausführungen von Kanzlerin Merkel interessierten ihn am Mittwoch allerdings nur mäßig. Da war der eigene Twitter-Kanal spannender. Bushido macht Praktikum im Bundestag - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,841357,00.html)
Wenn der Politiker wird und in Berlin koaliert, wander ich aus. Dann ist Deutschland sowieso am Ende in seinem Gutheißungswahn.
rodelaax 27.06.2012
2. Forschung
Vielleicht hat er ausgelotet, wie man seinen Freunden aus der organisierten Kriminalität (Abou Shaker), einen Einfluss auf die Legislative ermöglichen kann. Drogendeals, Prostitution, Körperverletzung – all das läßt sich einfacher ausführen, wenn da nicht die doofen Gesetze wären.
legeips_123 27.06.2012
3. Mr Gangsta Rap
Bushido, Mr Gangsta Rap, absolviert also ein Praktikum beim schwäbischen CDU-Abgeordneten Christian Freiherr von Stetten. Warum ist der böse Bub nich gleich zur FDP gegangen? Als Immobilienmakler und erfolgreicher Abmahner wäre dies doch nur naheliegend. Aber manchmal erscheint es sinniger, nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Mal schauen, wann es seine Fans blicken, dass sie nach Strich und Faden an der Nase herumgeführt wurden. Also, jetzt noch mal für euch Ghetto Kids: Mister Bushido verdient über Abmahnungen mehr Geld als durch den Verkauf seiner Musik und ist zudem als Immobilienmakler tätig und macht auf Ghetto Gangsta. Er ist eben keiner von Euch. Er benutzt euch nur. Das ist der kleine Unterschied. Bushidos Schritt in die "schwarze" Politik ist dann nur folgerichtig. Und wenn er dann mal in der Politik angekommen sein sollte, wird er eure Interessen bestimmt nicht vertreten, obwohl ihr ihm möglicherweise seine Stimme gegeben habt. Aber hey, es gibt da sehr schöne und nützliche Instrumente: Konsumverzicht bzw. Kreuz woanders machen Das wären dann zwei Antworten auf sein charakterloses Wesen.
cibag 27.06.2012
4.
Der ganz und gar politisch unkorrekte Underdog im Bundestag und das ausgerechnet in der Woche, in der über die alles entscheidende Frage nach Sein oder Nichtsein der europäischen Union entschieden werden soll. Da wird er sicher einiges zu berichten haben. Vielleicht kann er später mal seinen Enkeln erzählen, dass er dabei als europäische Geschichte geschrieben wurde.
Masterchalk 28.06.2012
5. Wunderbar
Ich wünsche diesem netten jungen Mann alles gute für seine politsche Karriere. Auch wenn es nie geschehen wird... Die erste Regierungserklärung hätte ich gerne gehört, Alter (-;
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.