CDU Merkel will nicht mehr für Parteivorsitz kandidieren

Angela Merkel zieht Konsequenzen aus dem Abwärtstrend der CDU: Sie will nach SPIEGEL-Informationen zwar Kanzlerin bleiben, aber auf den Parteivorsitz verzichten. Als Nachfolger bringt sich offenbar Friedrich Merz ins Gespräch.
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Mehr lesen über