Kandidat für CDU-Vorsitz Merz irritiert mit Aussage über Arbeiten in der Coronakrise

In der Coronakrise hat sich der Arbeitsalltag verändert. CDU-Politiker Friedrich Merz fürchtet nun, dass sich viele Deutsche an ein "Leben ohne Arbeit" gewöhnen könnten - und erntet dafür Kritik.
Friedrich Merz: Er kritisierte auch die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende 2021

Friedrich Merz: Er kritisierte auch die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende 2021

Foto: Felix Kästle/ DPA
asc/dpa
Mehr lesen über