Finanzierung der Coronakrise Laschet gegen Corona-Abgabe für Reiche – Esken dafür

Über eine Billion Euro wird die Coronakrise voraussichtlich bereits im Jahr 2020 kosten. SPD-Chefin Saskia Esken möchte, dass Vermögende sich an den Kosten stärker beteiligen. CDU-Vize Armin Laschet lehnt das ab.
Saskia Esken: »Ob das in Form einer Vermögensteuer oder einer einmaligen Vermögensabgabe erfolgt – darüber kann man diskutieren«

Saskia Esken: »Ob das in Form einer Vermögensteuer oder einer einmaligen Vermögensabgabe erfolgt – darüber kann man diskutieren«

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa
Icon: Spiegel
höh/dpa
Mehr lesen über