Causa Möritz in Sachsen-Anhalt Haseloff verteidigt Vorgehen bei Ex-Rechtsradikalem

Die CDU in Sachsen-Anhalt hat sich darauf verständigt, dass sie an dem vorgeblichen Ex-Neonazi Möritz festhalten will. Rückendeckung erhält der Landesverband nach SPIEGEL-Informationen aus der Bundeszentrale - aber auch eine Warnung.
Reiner Haseloff, Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt (CDU)

Reiner Haseloff, Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt (CDU)

Peter Gercke/ DPA