Dreikampf um CDU-Spitze Merz attackiert Parteikollegen Laschet und Spahn

Der Machtkampf um die Führung der CDU ist offiziell entbrannt: Nach Norbert Röttgen haben nun auch Friedrich Merz und Armin Laschet erklärt, anzutreten. Gesundheitsminister Spahn verzichtet, spekuliert aber auf das Vize-Amt.
Friedrich Merz am Dienstag in der Bundespressekonferenz, wo kurz zuvor Laschet seine Kandidatur und Spahn seinen Verzicht erklärte

Friedrich Merz am Dienstag in der Bundespressekonferenz, wo kurz zuvor Laschet seine Kandidatur und Spahn seinen Verzicht erklärte

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Im Team gegen Merz: Jens Spahn (l.), Bundesgesundheitsminister, bei einer Pressekonferenz in Berlin mit NRW-Regierungschef Armin Laschet

Im Team gegen Merz: Jens Spahn (l.), Bundesgesundheitsminister, bei einer Pressekonferenz in Berlin mit NRW-Regierungschef Armin Laschet

Foto: 

Michael Kappeler/ DPA

Icon: Spiegel
cht/dpa