Wahlkampf-Interviews fürs Ausland Niemand fragt, Merkel antwortet

Unangenehme Journalistenfragen an die Kanzlerin? Das muss nicht unbedingt sein, findet die CDU. Die Partei beliefert im Wahlkampf deutschsprachige Auslandszeitungen mit vorgefertigten Merkel-Interviews.
Merkel beim Interview (ganz real in der ARD im Sommer 2012): "Knappe Entscheidung"

Merkel beim Interview (ganz real in der ARD im Sommer 2012): "Knappe Entscheidung"

Foto: Stephanie Pilick/ dpa