Celle Mutmaßliche Heiratsvermittlerin des IS angeklagt

Eine 30-jährige Deutsch-Syrerin soll sich vor sechs Jahren mit ihrem Ehemann dem IS in Syrien angeschlossen haben. Dort verfügte sie über Sturmgewehre, eine Handgranate - und lockte andere Frauen ins Kriegsgebiet.
Eine Frau im kurdisch kontrollierten al-Hol-Lager in Syrien (Archivbild)

Eine Frau im kurdisch kontrollierten al-Hol-Lager in Syrien (Archivbild)

Maya Alleruzzo/ AP
mes/dpa/AFP