Antisemitismus Knobloch sieht jüdisches Leben in Deutschland bedroht

Die Ex-Präsidentin des Zentralrats der Juden sorgt sich, dass religiöses Leben häufig nur unter Polizeischutz stattfinden könne. Charlotte Knobloch forderte von der Bundesregierung, einen Antisemitismusbeauftragten einzusetzen.
Charlotte Knobloch

Charlotte Knobloch

DPA
mho/dpa/AFP