Radikalen-Debatte Berliner Piraten drängen ihren Chef zum Rücktritt

Der Berliner Piratenchef Hartmut Semken soll zurücktreten - das fordern mehrere Mitglieder seines Landesverbands. Sie werfen ihm vor, er verharmlose das Problem mit Neonazis und anderen Radikalen in der Partei. Der Landeschef weist die Anschuldigungen zurück.
Berliner Piratenchef Semken: "Eine Menge Leute schwer verletzt"

Berliner Piratenchef Semken: "Eine Menge Leute schwer verletzt"

Foto: Hannibal Hanschke/ dpa