Pfeil nach rechts

Chemikalien für Bombenbau Händler gesteht Lieferung an Sauerland-Gruppe

Ein Online-Händler hat zugegeben, 585 Kilogramm Wasserstoffperoxid an die Sauerland-Gruppe geliefert zu haben. Die Terroristen wollten damit Sprengstoff herstellen und Anschläge in Deutschland verüben - von den tödlichen Plänen habe er nichts gewusst, sagte der Lieferant vor Gericht.
kgp/dpa/ddp