Polizeieinsatz in Chemnitz Durchsuchungen bei selbst ernannter "Bürgerwehr"

Die Polizei hat die Wohnungen von Verdächtigen einer selbst ernannten "Bürgerwehr" in Chemnitz durchsucht. Die Gruppe soll am vergangenen Freitag Ausländer bedroht und beschimpft haben.
Justizzentrum in Chemnitz

Justizzentrum in Chemnitz

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
mal/dpa/AFP