Pfeil nach rechts

Nach Tod eines 35-Jährigen Rechte marschieren in Chemnitz auf

Aktivisten melden Übergriffe auf Migranten, örtliche Medien berichten von Rangeleien: In Chemnitz sind radikale Rechte durch die Straßen gezogen. Hintergrund ist der gewaltsame Tod eines Mannes bei einem Stadtfest.
Polizeifahrzeuge in der Chemnitzer Innenstadt

Polizeifahrzeuge in der Chemnitzer Innenstadt

DPA
Besucher verlassen das Stadtfest in Chemnitz

Besucher verlassen das Stadtfest in Chemnitz

DPA
wal/slü/ssu/dpa