FDP-Chef Lindner zur Ukraine Russische Krim als "dauerhaftes Provisorium" ansehen

FDP-Chef Christian Lindner hofft auf bessere Beziehungen zu Moskau. Darum rät er, den Status quo auf der von Russland annektierten Krim vorerst zu akzeptieren.
FDP-Vorsitzender Christian Lindner

FDP-Vorsitzender Christian Lindner

Foto: Soeren Stache/ dpa
cht/dpa/AFP