Rechtspopulisten im Bundestag Sprecher spricht nicht mehr für die AfD-Fraktion

Der langjährige Pressesprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Christian Lüth, ist von seinem Job freigestellt worden. Hintergrund sind offenbar brisante Äußerungen in einem Nachrichtenchat mit einer Frau.
AfD-Sprecher Christian Lüth: Bislang alle Machtkämpfe überstanden.

AfD-Sprecher Christian Lüth: Bislang alle Machtkämpfe überstanden.

Soeren Stache/ dpa
Frühere AfD-Fraktionsspitze mit Pressesprecher Lüth im September 2017 (2.v.r. hinten): Einst 2013 von der FDP zur AfD gewechselt

Frühere AfD-Fraktionsspitze mit Pressesprecher Lüth im September 2017 (2.v.r. hinten): Einst 2013 von der FDP zur AfD gewechselt

Gregor Fischer/ picture alliance / Gregor Fischer/dpa