Rheinland-Pfalz Ehemaliger CDU-Landeschef Böhr wegen Untreue vor Gericht

Zehn Jahre lang war er CDU-Chef in Rheinland-Pfalz, jetzt steht er vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft wirft Christoph Böhr Untreue vor. Er soll im Wahlkampf 2006 verbotenerweise Steuergelder für seine Partei eingesetzt haben. Der Politiker weist die Vorwürfe zurück.
Angeklagter Böhr: Prozessauftakt in Mainz

Angeklagter Böhr: Prozessauftakt in Mainz

Foto: Fredrik von Erichsen/ dpa
syd/AFP/dpa