Cohn-Bendit zur Finanzkrise "Wir sind alle Kaninchen"

Einst war er gegen Kapitalismus, heute wettert er gegen Verstaatlichung: Daniel Cohn-Bendit, Fraktionschef der Europäischen Grünen, plädiert im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE beim Kampf gegen die Finanzkrise für eine pragmatische Doppelstrategie: kurzfristig Rettungsprogramme - langfristig ein radikaler Umbau der Wirtschaft.