Proteste in Berlin "Niemand, den ich kenne, hat Corona!"

In Berlin haben erneut Hunderte Menschen gegen die Corona-Einschränkungen protestiert - diesmal reagierte die Polizei mit einer verschärften Strategie. Die Demonstranten offenbaren teils krude Ansichten.
Zu viele Menschen, nicht genug Abstand: Die Polizei löste eine Demo vor dem Reichstag auf

Zu viele Menschen, nicht genug Abstand: Die Polizei löste eine Demo vor dem Reichstag auf

HC Plambeck/ DER SPIEGEL

"Rosa Rave" am Alexanderplatz: Buntes Gegenbild

"Rosa Rave" am Alexanderplatz: Buntes Gegenbild

HC Plambeck/ DER SPIEGEL

Vergleicht Covid-19 mit einer "schweren Grippe": Christian Stolle

Vergleicht Covid-19 mit einer "schweren Grippe": Christian Stolle

HC Plambeck/ DER SPIEGEL

Kim (27) fordert eine klare Abgrenzung zu Rechtsradikalen

Kim (27) fordert eine klare Abgrenzung zu Rechtsradikalen

HC Plambeck/ DER SPIEGEL

Stefanie (24) nahm zum ersten Mal an einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen teil

Stefanie (24) nahm zum ersten Mal an einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen teil

HC Plambeck/ DER SPIEGEL

Die Polizei trieb die Demonstranten weg vom Reichstag und hin zum Hauptbahnhof

Die Polizei trieb die Demonstranten weg vom Reichstag und hin zum Hauptbahnhof

HC Plambeck/ DER SPIEGEL