Berlins Innensenator zum 1. Mai "Die Politik der ausgestreckten Hand kann es diesmal nicht geben"

Drohen in Berlin am 1. Mai trotz Demo-Verbot Krawalle von Linksextremen? SPD-Innensenator Geisel kündigt ein hartes Vorgehen der Polizei an - und kritisiert den Lockerungsdrang von NRW-Ministerpräsident Laschet.
Ein Interview von Christian Teevs und Severin Weiland
Polizisten bei einer Demo gegen Corona-Beschränkungen in Berlin

Polizisten bei einer Demo gegen Corona-Beschränkungen in Berlin

Foto: 

Adam Berry/ Getty Images

"Der 1. Mai darf nicht das Ischgl Berlins werden"
"Ich war erstaunt, wie viele Verteidiger US-Präsident Trump plötzlich in Deutschland hatte"
Mehr lesen über