Coronakrise Merkel sieht EU-Schulden als "klar begrenzt"

In der Coronakrise nimmt die EU erstmals gemeinsam Schulden auf. Kanzlerin Merkel erinnert über ihren Sprecher an deren begrenzte Laufzeit und Höhe. Finanzminister Scholz sieht hingegen "tief greifende Veränderungen".
Kanzlerin Merkel: Antwort auf eine ganz außergewöhnliche Notsituation

Kanzlerin Merkel: Antwort auf eine ganz außergewöhnliche Notsituation

Foto: Michael Sohn / dpa
asc/dpa
Mehr lesen über