Neue Corona-Maßnahmen Berliner Senat beschließt Sperrstunde

Das Nachtleben in der Hauptstadt wird ab Samstag deutlich eingeschränkt: Von 23 bis 6 Uhr müssen Restaurants und Bars geschlossen bleiben. Berlin reagiert damit auf die steigenden Infektionszahlen.
Gäste vor einer Bar in Berlin: Nach 23 Uhr soll das ab Samstag nicht mehr möglich sein

Gäste vor einer Bar in Berlin: Nach 23 Uhr soll das ab Samstag nicht mehr möglich sein

Foto: ALEXANDER BECHER/EPA-EFE/Shutterstock
kfr/dpa