Neue Corona-Maßnahmen Berliner Senat beschließt Sperrstunde

Das Nachtleben in der Hauptstadt wird ab Samstag deutlich eingeschränkt: Von 23 bis 6 Uhr müssen Restaurants und Bars geschlossen bleiben. Berlin reagiert damit auf die steigenden Infektionszahlen.
Gäste vor einer Bar in Berlin: Nach 23 Uhr soll das ab Samstag nicht mehr möglich sein

Gäste vor einer Bar in Berlin: Nach 23 Uhr soll das ab Samstag nicht mehr möglich sein

Foto: ALEXANDER BECHER/EPA-EFE/Shutterstock
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kfr/dpa