Koalitionsgipfel Einer gegen alle

Die Koalition verständigt sich auf weitere Hilfen in der Coronakrise. Auf dem Weg dahin ringen CDU, CSU und SPD aber so heftig miteinander wie vor der Krise. Und auch innerhalb der Union gibt es Ärger.
Markus Söder (CSU), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken (beide SPD) bei ihrer nächtlichen Pressekonferenz im Kanzleramt

Markus Söder (CSU), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken (beide SPD) bei ihrer nächtlichen Pressekonferenz im Kanzleramt

Foto: Markus Schreiber/ AP/ DPA