Corona-Beratungen mit Merkel Bundesländer verärgert über Beschlussvorlage des Kanzleramts

Der Vorstoß des Kanzleramts für neue Beschränkungen im Kampf gegen das Coronavirus sorgt nach SPIEGEL-Informationen für Empörung unter den Ministerpräsidenten. Die Vorschläge seien nicht »besprochen oder abgestimmt«, heißt es.
Michael Müller (SPD), Angela Merkel (CDU), Markus Söder (CSU)

Michael Müller (SPD), Angela Merkel (CDU), Markus Söder (CSU)

Foto: Fabrizio Bensch / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

cte/flo/dpa