Neue Sperrstunde in NRW "Die Lage wird wieder ernst"

Sperrstunde und Kontaktbeschränkungen: NRW-Ministerpräsident Laschet hat neue Regelungen für den Umgang mit dem Coronavirus verkündet. Sein Bundesland agiert damit zum Teil strenger, als es die Bundeslinie vorgibt.
Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, mit Maske

Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, mit Maske

Foto: POOL/ REUTERS
Icon: Spiegel
mrc/dpa