Weltgesundheitsorganisation Pandemie bleibt »Notlage von internationaler Tragweite«

Während in Deutschland über das Ende der epidemischen Notlage gestritten wird, ist sich die WHO sicher: Die Notlage von internationaler Tragweite bleibt vorerst bestehen. Die Länder sollten Schutzmaßnahmen beibehalten.
WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus

Foto: Fabrice Coffrini / dpa
mfh/dpa