Politik debattiert Alternativen zu Impfpflicht Mehr Freiheiten für Geimpfte als für Ungeimpfte?

Impfungen gelten als der beste Schutz vor dem Coronavirus. Doch was, wenn Menschen sich nicht impfen lassen wollen? Eine Impfpflicht wird ausgeschlossen – jetzt diskutiert die Politik über andere Anreize.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD)

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD)

Foto: Stefan Boness/Ipon / IPON / imago images
Bundesfamilien- und Justizministerin Christine Lambrecht (SPD)

Bundesfamilien- und Justizministerin Christine Lambrecht (SPD)

Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa
Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery

Foto:

imago stock&people/ imago images/Müller-Stauffenberg

Janine Wissler, Parteivorsitzende der Linken

Janine Wissler, Parteivorsitzende der Linken

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Mike Schmidt
lau/Reuters/dpa/AFP