Reste-Dosen in Impfzentren Hunderte Bundeswehrsoldaten vorzeitig gegen Corona geimpft

Weil in Impfzentren immer wieder Vakzindosen übrig bleiben, wurden Hunderte Soldaten der Bundeswehr geimpft, bevor sie an der Reihe gewesen wären. Auch ein General profitierte davon.
Soldaten der Bundeswehr in einem Impfzentrum in Brandenburg an der Havel (Foto vom 28. Januar)

Soldaten der Bundeswehr in einem Impfzentrum in Brandenburg an der Havel (Foto vom 28. Januar)

Foto: Jochen Eckel / imago images/Jochen Eckel