Stuttgart und das Erzgebirge Wie die deutschen »Bible Belts« die Anti-Corona-Proteste befeuern

Der Protest gegen die Corona-Politik organisiert sich viel aus Dresden und Stuttgart. Die Regionen verbinden Widerstandsidentität, evangelikale Strukturen – und eine verbreitete Liebe zur AfD.
Eine Demonstrantin hält in Berlin bei den Protesten gegen das Infektionsschutzgesetz einem Polizisten ein Kreuz entgegen

Eine Demonstrantin hält in Berlin bei den Protesten gegen das Infektionsschutzgesetz einem Polizisten ein Kreuz entgegen

Foto: F. Kern / snapshot / Future Image
»Renitenz und Protest sind in Erzgebirge und Stuttgart seit Jahren gereift.«

Politikwissenschaftler Michael Lühmann

»Es geht darum, die Demokratie in Zweifel zu ziehen und kaputt zu schießen.«

Politikwissenschaftler Michael Lühmann